Häufige Fragen zu Schulklassen und Gruppenaufenthalten in Irland

Warum IrishSummer?

Dank langjähriger Erfahrung ist IrishSummer eine der führenden Irland-Sprachreise-Veranstalter im deutschsprachigen Raum. Unser allgemeines Know-how zu Sprachreisen und Auslandsaufenthalten sowie unser Irland-spezifisches Wissen, gepaart mit unserer Verlässlichkeit, der individuellen Betreuung und Seriosität unterstützen Sie und erleichtern Ihnen die Vorbereitung und die Durchführung Ihrer Sprachreise nach Irland. Von der Planung bis zur Rückkehr haben Sie bei uns Ihren persönlichen Ansprechpartner, darüber hinaus steht Ihnen bei Bedarf das ganze Team zur Seite.
 

Was ist eine Intensiv-Sprachwoche?

Intensiv-Sprachwochen können klassenweise oder in klassenübergreifenden Gruppen durchgeführt werden.
 

Wann ist die Reise zu bezahlen?

Nach erfolgter Buchung übermitteln wir die Buchungsbestätigung. Bei Erhalt sind 20% Anzahlung zu leisten. Der Restbetrag ist 20 Tage vor Abreise fällig.
 

Wie wird die Reise bezahlt?

Zur Erleichterung werden die Rechnungen und Zahlscheine für jede/n TeilnehmerIn einzeln ausgestellt. So entfällt das Geld-Einsammeln und die Kontrolle, ob bereits alle SchülerInnen eingezahlt haben. Selbstverständlich erstellen wir auf Wunsch auch eine Sammelrechnung. Dies wird insbesondere dann sinnvoll sein, wenn zusätzliche Leistungen (z.B. Ausflüge) zu einem späteren Zeitpunkt bestellt werden.
 

Wie kommen wir nach Irland?

Die Reise wird nach Ihren Wünschen gebucht. Alles mit Ausnahme des Fluges legen Sie bitte in unsere Hände. Wir beraten Sie gerne bei der Buchung des Fluges nach Irland.
 

Wie kommen wir zum Kursort?

Bei all unseren Reisen ist bereits ein Transfer vom/zum Flughafen in Dublin (DUB) in den/vom Kursort für Ihre Gruppe im Preis inkludiert.
 

Welche Reisedokumente werden benötigt?

Alle ReiseteilnehmerInnen benötigen einen gültigen Reisepass oder einen Personalausweis mit Passfoto.
 

Wer braucht ein Visum?

Für Reisen nach Irland benötigen EU-BürgerInnen kein Visum. Sollte ein/e SchülerIn Ihrer Gruppe kein/e EU-BürgerIn sein, informieren Sie sich bitte bei der entsprechenden Botschaft, ob ein Visum trotz Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland notwendig ist.
 

Wann sollen wir mit der Planung beginnen?

Es gilt: Je früher, desto besser. Eine frühzeitige Planung hat viele Vorteile, oft kann so ein besonders günstiger Flugpreis erzielt werden und wir können die Kapazitäten am Kursort für Sie sichern. Da Fluglinien fast täglich die Preise ändern, ist, um einen günstigen Preis zu erzielen, oft eine rasche Entscheidung erforderlich. Wir empfehlen, zu klären, ob Sie beim Reisetermin ein paar Tage flexibel sein können, weil so oft ein besserer Flugpreis erzielt werden kann. Es empfiehlt sich auch frühzeitig zu klären, wie die LehrerInnenkosten verrechnet werden, sodass das konkrete Angebot entsprechend erstellt werden kann.
 

Wie lange dauert ein Angebot?

Im Regelfall übersenden wir Ihnen das Angebot binnen zwei Werktagen nach Ihrer Anfrage. Sollte es einmal länger dauern, informieren wir Sie über den Stand des Angebots.
 

Was müssen wir bei der Anmeldung beachten?

Für die Flüge müssen die Vor- und Nachnamen auf den Anmeldeformularen so angegeben werden wie sie in den Pässen stehen (auch 2. Vornamen).  Bitte kontrollieren Sie auch, ob alle Anmeldeformulare (von den Erziehungsberechtigten) unterschrieben wurden.
 

Wann gilt die Reise als gebucht?

Die Reise gilt als gebucht, wenn wir die einzelnen Schüler- und Lehrer-Anmeldeformulare erhalten haben, die Buchung an den Veranstalter weitergeleitet und wir Ihnen die Anmeldebestätigungen für die Gruppe übermittelt haben.
 

Wann bekommen wir die Anmeldebestätigungen?

Die Anmeldebestätigungen bekommen Sie etwa eine Woche nachdem wir die schriftlichen Anmeldungen von Ihnen erhalten haben.
 

Wann kann unsere Reise nach Irland stattfinden?

Ihre Reise ist jederzeit möglich, als Schulveranstaltung während des Schuljahrs, als schulbezogene Veranstaltung in den Ferien oder unter Einbeziehung schulautonomer freier Tage.
 

Welche Themen werden unterrichtet?

Sie wählen das Unterrichtsthema, die SprachlehrerInnen bereiten das Thema entsprechend vor. Die qualifizierten SprachlehrerInnen der Schulen legen Wert auf freies Sprechen und berücksichtigen Niveau, Projektthemen und Bedürfnisse der einzelnen Klassen. Unterricht jeweils Montag bis Freitag (außer an den Reisetagen), Anzahl der Einheiten nach Vereinbarung.
 

Wie sind die SchülerInnen untergebracht?

Die SchülerInnen werden in Gastfamilien (mit Verpflegung) oder auf Wunsch in Jugendhotels bzw. -gästehäusern untergebracht. Die LehrerInnen wohnen ebenfalls bei Gastfamilien bzw. auf Wunsch im Hotel oder Gästehaus. Die Gastfamilien werden laufend kontrolliert.
 
So sind 95 Prozent der SchülerInnen sind mit ihren Gastfamilien sehr zufrieden oder zufrieden! Und wenn ein/e SchülerIn einmal nicht zufrieden ist: Unsere Partner wechseln bei Bedarf die Gastfamilien unbürokratisch und rasch. Die Gastfamilien-Adressen erhalten Sie spätestens eine Woche vor Abreise, wann genau, ist vom Kursort abhängig.
 
Nicht alle Gastgeber sind Familien im traditionellen Sinn. Gerade kinderlose Paare oder alleinstehende Frauen widmen sich ihren Gästen oft sehr intensiv. Während Ihres Aufenthalts leben die Familienmitglieder ihr “normales” Leben, arbeiten und gehen Freizeitaktivitäten nach. Es kann nicht vorausgesetzt werden, dass die SchülerInnen einen Schlüssel bekommen oder in Gehnähe zur Schule untergebracht sind.
 
In der Regel werden die SchülerInnen bei Gastfamilien einzeln und im Einzelzimmer untergebracht, eine Mehrfachunterbringung ist auf Wunsch möglich.
 

Welche Ausflüge sind mit dabei?

Die Details entnehmen Sie bitte dem Angebot bzw. der jeweiligen Kursbeschreibung. Das jeweils enthaltene Ausflugsprogramm rundet den Einblick in Lebensart und Kultur ab. Eintritte sind generell nicht inkludiert.
 
Gerne buchen wir bei unseren Partnern auf Ihren Wunsch weitere Ausflüge, Museen, Sehenswürdigkeiten usw. schon im Voraus! Das erspart oft lange Wartezeiten vor Ort.
 

Gilt die EC-Karte in Irland?

Die E-Card ist in allen Ländern der EU gültig unter der Voraussetzung, dass die Rückseite der E-Card ausgefüllt ist. Jede/r SchülerIn hat die eigene E-Card mitzunehmen.
 

Können LehrerInnen auch einen Kurs besuchen?

In einigen unserer Partnerschulen können die BegleitlehrerInnen parallel zu den SchülerInnen einen Sprachkurs als „Gasthörer“ besuchen. Fragen Sie uns, wir informieren Sie gerne!
 

Wer hilft uns vor Ort?

Die örtliche Leitung bzw. die Partnerschule hat die Aufgabe, Ihnen auf Anfrage zur Verfügung zu stehen und Sie zu unterstützen. Bitte kontaktieren Sie diese bei Bedarf, insbesondere, wenn Sie mit irgendeiner der Leistungen nicht zufrieden sind. Bitte verlangen Sie wenn notwendig geeignete Verbesserung.

 


 

Ich habe noch Fragen und wünsche eine persönliche Beratung:

 

  

 

Kunden über uns

Alexander R., Ferienkurs in Kilkenny 2017

Der Ferienkurs in Kilkenny hat mir sehr gut gefallen. Es waren kompetente Lehrer - sie haben den Unterricht immer interessant gestaltet. Vom Organisatorischen her hat alles gut funktioniert und man konnte sich auch gleich gut zurechtfinden. Ich habe viele nette Leute getroffen.

Mehr lesen » 

Beratung

Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon

07543 / 6095 195

Skype hello.irishsummer

Christiane

Christiane Seidler

Zertifizierte Qualität

IrishSummer arbeitet nur mit staatlich-zertifizierten und renommierten Englisch-Sprachschulen in Irland.

ACELS und QQI akkreditiert Education in Ireland - akkreditiert

Zum Seitenanfang